Wandelkonzert – Klangpfad um den Kirchbruch

26.04.2019 Aus Von Robby

Wandelkonzert – Klangpfad um den Kirchbruch, unter diesem Motto veranstaltet der Kulturhaus Beucha e.V. am Sonntag, den 02. Juni 2019 eine musikalische Erlebniswanderung um den Beuchaer Kirchbruch.

Unter der Leitung des Klangkünstlers Erwin Stache aus Beucha erleben sie an ca. 14 Stationen Aufführungen von Musikern aus unserer Umgebung. Es wirken mit: Der Chor Zwischentöne unter der Leitung von Cornelia Schneider, das Ensemble Atonor, die Bläser Fernando Günther, Oliver Pitt und Roland Krause, Diana Mörke, Sebastian Fried und die selbstspielende  Kuckucksuhrenorgel. Sie alle verwandeln den Kirchbruch in eine klingende Landschaft. Zum Abschluss zieht die gesamte „Musikalische Wandergesellschaft“ als Karawane zum ehemaligen Kulturhaus Beucha.

Dieses besondere Ereignis beginnt um 16:00 Uhr, seitlich der Bergkirche. Jeder kann teilnehmen. Der Eintritt ist frei. Um Spenden für die Durchführung weiterer Kulturveranstaltungen des Kulturhaus Beucha e. V. wird gebeten. Die Veranstaltung wir vom Landkreis Leipzig auf der Grundlage der „Richtlinie zur Förderung kultureller Aktivitäten im Landkreis Leipzig“ gefördert.


Foto: Marlis Gottschalk