Sommerfilmabend

Sommerfilmabend

August 22, 2018 0 Von Wolfgang

Zum 2. Sommerfilmabend in diesem Jahr lädt der Verein Kulturhaus Beucha e.V. am 24. August um 21 Uhr im Hof des ehemaligen Kulturhauses Beucha gegenüber vom Bahnhof herzlich ein.

Sie sehen die französische Familienkomödie „Ein Dorf sieht schwarz“ vom Regisseur Julien Rambaldis. Bissig, herzlich und ehrlich zugleich handelt der Streifen von Vorurteilen und wie sie durch Nähe überwunden werden können. Als Ausgangspunkt nutzt der Film die wahre Geschichte des kongolesischen Arztes Zantako, der einen Posten als Landarzt in der Picardie annimmt. Umgeben von Kuhweiden und matschigen Feldern entwickelt die Provinz einen rauhen Charme, dem auch Zantako schnell verfällt. Als Arzt weiß er auch, dass Lachen immer noch die beste Medizin gegen Vorurteile ist.

Im Vorprogramm wird Ihnen eine kleine kulturelle Überraschung geboten.

W. Fichte